History

75 Jahre Brinkmann 1910-2021

Zum 75. Jubiläum wurde eine offizielle Broschüre erstellt.

Wilhelm Brinkmann

"Im Jahre 1910 wurde die Firma von Wilhelm Brinkmann gegründet. Es wurden Feilen und Werkzeuge geschliffen. Außerdem wurde Energieerzeugung mit teils Wasserkraft betrieben. So wurde der Strom für den eigenen Bedarf sowie den der angrenzenden Häuser erzeugt. Ab 1925 wurde in den Sommermonaten eine Lohndrescherei betrieben."

Pachtvertrag 14.01.1910

"Am 14. Januar 1910 wurde dieser Pachtvertrag zwischen Wilhelm Brinkmann und Heinrich Osthus geschlossen."

Feilenschleiferei 1910

"Die Feilenschleiferei im Gründungsjahr 1910"

"Neuer Schleifstein"

Haus, Grundstück, PKW 1927-1943

"Im Jahre 1927 erwarb Wilhelm Brinkmann das Haus und das Grundstück an der jetzigen Windelsbleicher Straße. Es wurde eine Feilenschleiferei angebaut. Die Schleifsteine wurden mit einem Dieselmotor angetrieben."

"Der erste PKW der Firma, am Steuer Ewald Brinkmann, neben ihm Wilhelm Brinkmann, der Gründer"

"Die Feilenschleiferei wurde als Familienbetrieb bis in das Jahr 1943 geführt. Der Dieselmotor wurde im gleichen Jahr durch Elektrizität ersetzt. Der Tod von Wilhelm Brinkmann im Jahr 1934 fügte der Firma einen schweren Verlust zu. Der Betrieb wurde dann von seinem Sohn, Ewald Brinkmann übernommen."